Einträge von Dominik Meyer

Farbe nach Noten – Konzert mit dem Bistumskinderchor

Vom 8. bis 13.10. finden im Winfriedhaus die Kinderchortage statt. Zum Abschluss werden am 13.10 um 18:00 in der katholischen Kirche St. Johannis in Freiberg 80 Kinder & Jugendliche ansteckende & mitreißende neue Songs mit coolen Arrangements über Gott und die Welt singen Leitung: Martin S. Müller & Friedemann Wutzler Der Eintritt ist frei, eine […]

Nach dem Hearing ist vor dem Brandschutz

Nach dem Hearing ist vor dem Brandschutz Am 25.05. (Christi Himmelfahrt) fand im Winfriedhaus ein öffentliches Hearing zu den zukünftigen Bedarfen und Anforderungen des Hauses aus kinder- und jugendpastoraler Sicht statt. Die große Resonanz auf diesen durch den Bischof initiierten und durch Kinder- und Jugendseelsorge organisierten Termin hat uns sehr gefreut. Insgesamt wurden an diesem […]

HALT – Die neuen Dreifaltigkeitsliedhefte sind da.

Die neuen Dreifaltigkeitsliederhefte sind bald da und dieses Jahr haben sechs Komponist/innen aus dem Bistum Dresden-Meßen mit ihren Liedern Eingang in das beliebte Liederheft gefunden. Die Dreifaltigkeitsliederhefte sind ein Projekt der Arbeitsstelle für Jugend der Deutsche Bischofskonferenz. Sie werden von einem Redaktionsteam aus den Bistümern Berlin, Magdeburg, Erfurt, Hamburg und Dresden-Meißen mit Neuem Geistliche Lied […]

Oasentage im Winfriedhaus

Schaufel, Schweiß und Spitzhacke – Zum Oasenwochenende wurde angepackt! Im Winfriedhaus haben Jugendliche 4 Tage lang an der Zukunft des Jugendhauses getüftelt und mit viel Elan erste vorbereitende Arbeiten zur Umsetzung von Brandschutzauflagen erfüllt. Oase schaffen und erleben hieß es am Himmelfahrtswochenende im Winfriedhaus. Nach der Entscheidung, dass es mit dem Jugendhaus jetzt definitiv weitergeht […]

Dein.Teller(rand). – Essen für die Umwelt –

Stichwort „Du bist, was du isst“ Das Thema Nachhaltigkeit klingt immer so riesengroß, ungreifbar und nervig-belehrend. Dabei haben wir bei jeder Mahlzeit die Chance, einen kleinen Schritt in Richtung schöpfungsbewahrende Wirtschaft zu machen. Denn: Mit jedem Einkauf investieren wir in den Herstellerkonzern der gekauften Produkte. Auch hier gilt „Der Kunde ist König“. Wenn wir als […]