Jugendliche sind neugierig, wollen unterwegs sein, Neues kennenlernen und dabei Grenzen überwinden. Dafür hält die katholische Jugendarbeit seit den 1990er Jahren über Landergrenzen hinweg Kontakte und Partnerschaften in nahe und ferne Länder.

Wir können gemeinsam Fremdes entdecken, neue Freundschaften aufbauen oder Projekte für und mit Menschen anderer Kulturen entwickeln. Wer sich also für Brücken nach Osteuropa oder Afrika interessiert, ist hier genau richtig.