plakat

Jugendfastenopfer 2016

In diesem Jahr wollen wir unseren Blick wieder etwas weiten. In vielen Ländern der Erde sind Armut, Krieg, Hunger, Flucht und Krankheiten für sehr viele Menschen tägliche Probleme, gegen die sie sich behaupten müssen.

Im afrikanischen Uganda gibt es eine kleine lokale Nicht-Regierungs-Initiative aus Christen und Bürgern, die sich besonders Jugendlichen annehmen, die entführt und als Kindersoldaten missbraucht wurden. Neben körperlichen Verletzungen erlitten sie alle tiefe seelische Wunden und sind traumatisiert.

Diesen Mädchen und Jungen wird eine sichere Unterkunft und Verpflegung ermöglicht und versucht sie in Schulunterricht oder Berufsausbildung zu vermitteln.

Die Sternsinger-Aktion der evangelischen und katholischen Pfarreien in Lobenstein und Schleiz erbeten regelmäßig Spenden für die Partner in Uganda. Über die Dekanatsjugend Gera erfuhren wir von dieser Initiative, und den guten Erfahrungen, über die auch afrikanische Gäste bei Besuchen hier in Deutschland berichteten.

Es würde uns wieder sehr freuen, wenn ihr durch eure Spenden unser gemeinsames Anliegen unterstützen könnt. Beiliegend findet ihr Plakat und ausführliche Projektbeschreibung zum Aushängen und Weitergeben.

Downloads zum Jugendfastenopfer: 

Projektbeschreibung Jugendfastenopfer 2016

Jugendfastenopfer 2016 Plakat

Jugendfastenopfer 2016 Anschreiben Pfarreien