Einträge von Dominik Meyer

November-Blues … ? …nicht im Winfriedhaus!

Musiker-Wochenende der AKD im Jugendhaus des Bistums Dresden, 5.11.18:            Vom 2. bis 4. November trafen sich im Winfriedhaus Schmiedeberg, der Jugendbildungsstätte im Bistum Dresden-Meißen, reichlich 50 Jugendliche zu dem jährlich größten musisch-vernetzenden Bildungsangebot in katholischer Trägerschaft. Voller Begeisterung kehren die jungen Menschen von 15-27 Jahren in ihre Heimat zurück. „Und sie nehmen alle etwas mit: […]

Jugend coacht Politik-Was ich immer mal sagen wollte…. mit der Landtagsfraktion der CDU

Die Landtagsfraktion der CDU will wissen wo euch der Schuh drückt. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendring Sachsen findet am 10. November die Veranstaltung „Jugend coacht Politik“ im Rudolph-Harbig-Stadion in Dresden statt. In Workshops, beim Torwandschießen oder beim Kickern könnt ihr den Politikern eure Meinung sagen! Der Eintritt ist kostenlos, es gibt etwas zu Essen […]

…Erste Hilfe und zweiter Blick …!

Bistumsjugendseelsorge und AKD gestalteten gemeinsam das 2. Modul der diesjährigen Gruppenleiterschulung Vom 01.06.2018 – 03.06.2018 fand im Winfriedhaus Schmiedeberg die zweite Gruppenleiterschulung des Jahres statt. Diese Schulung, eine Kooperationsveranstaltung der AKD und der Bistumsjugendseelsorge und hatte als Schwerpunkt die Vermittlung von Grundlagenwissen zur 1. Hilfe. Bildungseinheiten zur eigenen Identifikation als Verantwortungsträger im Ehrenamt, Reflexionsmethoden, Veranstaltungsmanagement, sowie eine Vielzahl […]

Mit Hoffnungsworten gegen Schild und Schwert – für Mitmenschlichkeit und Demokratie

Der Katholikenrat des Bistums hatte vor einigen Wochen die Gläubigen aus dem ganzen Bistum gebeten, das Friedensfest in Ostritz zu unterstützen – durch ihr Gebet oder ihre Anwesenheit. Diesem Aufruf folgte die Jugendseelsorge und betreute einen Stand auf dem Ostritzer Marktplatz. Sie kamen mit Passanten ins Gespräch über ihre Hoffnungen für die Zukunft und luden sie […]

Öffentliche Präsentation der Planungen zur Sanierung des Winfriedhauses

  Dippoldiswalde, 12.04.2018: Der aktuelle Stand der Planungen zur Sanierung des Winfriedhauses soll am Sonntag, 6. Mai, ab 14 Uhr erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Dazu laden die Kinder- und die Jugendpastoral des Bistums alle Interessierten ins Winfriedhaus ein. Auch Generalvikar Andreas Kutschke und die Verantwortlichen der Bauabteilung des Bischöflichen Ordinariates werden anwesend sein. Nachdem […]

Grüße aus Israel

Auf den Spuren Jesu – in Israel und im eigenen Leben Eindrücke vom Ökumenischen Israel-Camp Israel, 16.02.2018: „Viele Grüße aus Israel – das Wetter ist grandios, die Zeit intensiv, das Camp läuft wunderbar – viel Freiheit, aber auch eine gute Zeit des Austausches über die Bibel und des ökumenischen Miteinanders“, diese Nachricht erreichte uns heute […]

Statements des Hearings am 25.05.2017

Hier finden Sie die von den Verfassern zur Veröffentlicheung genehmigten Statements: Statement der Arbeitsgemeinschaft Junge Musik im Bistum Dresden Meißen Statement der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Kinder- und Jugendorganisationen im Bistum Dresden-Meißen Statement einer Arbeitsgruppe von Teilnehmenden der Oasentage Statement des Bistumsjugendhelferkreises Statement der Jugendgruppe der Gemeinde St. Petrus Dresden Strehlen Statement des Dekanatsjugendhelferkreises Chemnitz Statement der Dekanatsstelle Bautzen […]

Olivenernte in der Toskana für junge Erwachsene – Anmeldung bis zum 15.3. 2018

Vom 27.10.2018 – 04.11.2018 könnt ihr für nur 400€ zur Olivenernte in die Toskana fahren. Dort werdet ihr die Kultur vor Ort hautnah erleben, bei der Olivenernte helfen und in Gemeinschaft (Glaubens-)Impulse für euer tägliches Leben bekommen. Weitere Informationen findet ihr im Anmeldeflyer: Bei Fragen wendet euch bitte an die Dekanatsstelle Zwickau.

Mimimi – Werkstatttage der Dekanatsjugend Bautzen-Zittau

Unter dem Thema „Mimimi“ fanden am vergangenen Wochenende, 12. bis 14. Januar, die Werkstatttage der Dekanatsjugend Bautzen-Zittau im Winfriedhaus statt. Gejammert wird oft, viel zu oft. Daher beschloss der DJHK (Dekanatsjugendhelferkreis), sich mit diesem Thema einmal bei den Werkstatttagen auseinanderzusetzen. Nach einigen Kennenlernspielen am Freitagabend sowie einer Einführung in das Thema setzten sich dann die […]